Ergebnisse größte Umfrage unter Hundehaltern seit über 10 Jahren

Berlin Moabit – Die vier Jahre andauernde emotionale Diskussion über das neue Hundegesetz und die damit verbundenen gegenseitigen Anfeindungen von Politikern auf Landes- und Bezirksebene, Hundehaltern und Hundegegnern haben ihre Spuren hinterlassen. In der Diskussion wurden Hundehaltern Missverhalten unterstellt, die noch nie statistisch valide erhoben wurden. Es waren zu Fakten gewordenen Schätzungen oder persönliche Erlebnisse. Der Mensch und Hund Moabit e.V., der sich seit Jahren für ein besseres Miteinander von Mensch und Hund im Stadtteil Moabit einsetzt, beobachtete diese Entwicklung und hat vom 12.06.-13.07.2016 zu einer Online-Umfrage unter Hundehaltern aufgerufen. Mit 1.066 Hundehalter aus Berlin und dem direkten Umland ist dies die größte repräsentative Online-Umfrage der letzten 10 Jahre in Berlin. „Wenn ein Verein es schafft, die größte Umfrage seit 10 Jahren in nur vier Wochen umzusetzen, wieso hat denn keine Umfrage im Zuge des Bello-Dialogs stattgefunden. Oder wollte man die Wahrheit gar nicht wissen? Es wurde ein Keil zwischen Hundehalter und Nicht-Hundehalter getrieben und dem Straßenkampf überlassen. Letzten Endes offensichtlich...
Read More

Neues Hundegesetz – Gesetzestext veröffentlicht

Neues Hundegesetz – Gesetzestext veröffentlicht Laut Gesetz- und Verordnungsblatt für Berlin 72. Jahrgang Nr. 19 21. Juli 2016 wurde folgende Gesetzestext veröffentlicht: Hundegesetz_20160721 – hier klicken Quelle: http://www.wkdis.de/gvbl-berlin Gesetz zur Neuregelung des Haltens und Führens von Hunden in Berlin Vom 7. Juli 2016 Das Abgeordnetenhaus hat das folgende Gesetz beschlossen : Artikel 1 Gesetz über das Halten und Führen von Hunden in Berlin (Hundegesetz – HundeG) Inhaltsübersicht Abschnitt 1 Allgemeine Vorschriften, Begriffsbestimmungen § 1 Zweck des Gesetzes § 2 Geltungsbereich § 3 Halterin oder Halter § 4 Fälschungssichere Kennzeichnung § 5 Gefährliche Hunde § 6 Sachkunde § 7 Sachkundeprüfung § 8 Nachweis der Sozialverträglichkeit § 9 Wesenstest § 10 Sachverständige Person § 11 Zentrales Register Abschnitt 2 Allgemeine Plichten § 12 Kennzeichnungsplicht § 13 Registrierungsplicht § 14 Haftplichtversicherung § 15 Mitnahmeverbote § 16 Zucht, Vermehrung, Aufzucht, Ausbildung, Abrichten, Abgabe und Erwerb Abschnitt 3 Gefährliche Hunde § 17 Verbot der Zucht, Vermehrung und Abgabe § 18 Anzeigeplicht § 19 Nachweisplicht § 20 Maulkorbplicht § 21 Unterbringung, Beaufsichtigung und Führen gefährlicher Hunde § 22 Zuverlässigkeit und Eignung § 23 Besondere Leinenplicht § 24 Befreiung von der besonderen Leinenplicht § 25 Tierärztliche Mitteilungsplichten Abschnitt 4 Nicht gefährliche Hunde § 26 Unterbringung, Beaufsichtigung und Führen nicht gefährlicher Hunde § 27 Gewerbsmäßiges Führen §...
Read More

Hundegarten Moabit in der B.Z.

Wir freuen uns sehr über den Artikel in der B.Z. von heute (18.04.2016) und Donnerstag (15.04.2016) und hoffen auf weitere Mitglieder und Unterstützer. Hier direkt online Mitglied werden: Mitgliedsantrag Beitrag von Donnerstag: ...
Read More

Pressemitteilung: Öffentlicher Hundeauslauf in Moabit eröffnet

Öffentlicher Hundeauslauf in Moabit eröffnet (als PDF) Berlin Moabit – Fast 6 Jahre hat die „Mensch und Hund AG“ für den „Hundegarten Moabit“ gekämpft. Doch das haben Sie nicht nur für sich getan, sondern für alle Nutzergruppen der Parks in Moabit. In den letzten Jahren kam es, durch die Umgestaltung der Parks und der gestiegenen Bevölkerungsdichte vor allem in den Sommermonaten immer wieder zu Konflikten. Die Mensch und Hund AG setzt sich für ein besseres Zusammenleben von Mensch und Hund in Moabit ein. Die Mitglieder befüllen ehrenamtlich die Beutelspender im Kiez und haben nun mit großem Engagement eine seit dem 2. Weltkrieg zugewucherte und 1.100qm große Fläche im Fritz-Schloß-Park / Poststadion für die Gemeinschaft neu erschlossen. Die Fläche ist ein ehemaliger Tribüneneingang mit Vorplatz zum Poststadion, der nach dem Krieg Jahrzehnte eingezäunt und der Natur überlassen wurde. Nach einem mehrjährigen Behördenmarathon übergab das Bezirksamt Mitte die Fläche für ein Jahr auf Probe dem extra gegründeten „Mensch und Hund Moabit e.V.“. Die...
Read More

Grünflächenamt bestätigt verkehrsicherheit für diese Fläche

Ich habe heute mit dem Grünflächenamt gesprochen und dies bestätigte mir allen Ernstes die Verkehrsicherheit dieser Fläche hier. Das soll also das Ergebnis einer 10 monatigen Planungsphase sein?!?!? Ich habe mir fast die Beine gebrochen. Klickt auf das Bild, um die ganzen Bilder zu sehen. Stand Flaeche 02302016 klein...
Read More

Baumarbeiten gestartet

Heute gingen die Baumarbeiten auf der Fläche, die der Hundegarten Moabit werden sollen, endlich los. Es wurde viel totes Holz und kranke morsche Bäume beseitigt. Nach 60 Jahren ist viel Totholz angefallen. Wir hoffen, dass Ende der woche die Fläche verkehrssicher ist und wir dann den Zaun kaufen, den Zaun bauen und die anderen Arbeiten starten können, damit wir zum Frühjahr eröffnen können. ...
Read More

10 Monate – Frist um Frist verstreicht

Wir es noch etwas dieses Jahr mit unserem Hundegarten? Das Grünflächenamt, dass seit dem Termin am 14.04.2015 mit Herrn Schmidt und Herrn Götte (weitere Anwesende waren Tylan Kurt, Klaus und Tina Hilpert) weiß, dass diese Fläche verkehrssicher gemacht werden soll, hat IMMER NOCH NICHTS auf der Fläche getan und  am 01.03.2016 beginnt die Vegetationszeit und dann darf bis September wieder kein Baumbeschnitt gemacht werden. In den letzten 10 Monaten wurde sich zunächst auf der Vegetationzeit bis September 2015 ausgeruht. Dann sollte im Oktober 2015 gleich etwas passieren - nichts passierte. Dann im Januar 2016 - nichts passierte. Dann letzte Woche - nichts passierte!!! Nun sind es nur noch 2 Wochen bis zur nächsten Vegetationszeit und es muss etwas passieren, sonst verschiebt sich der Hundegarten aufgrund der Inaktivität des Grünflächenamtes um ein weiteres halbes Jahr. Es ist nicht nur ärgerlich, sondern verursacht bei uns auch reele Kosten - bei engagierten Bürgern, die sich ehrenamtlich für das Gemeinwohl im Park einsetzen. Wir haben bereits laufende Kosten, weil Verein, Konto...
Read More

Vertragsentwurf / Fläche / Es geht voran!

Liebe Leute, heute hatte ich einen Termin mit Herrn Vogeley vom Bezirksamt Mitte im Fritz-Schloß-Park. Er hatte den Vertragsentwurf dabei, so dass wir nach seinen Aussagen im Februar zum Abschluss kommen sollten. Das Grünflächenamt hatte ihm heuten ochmals telefonisch bestätigt, dass die Fläche bis Ende Januar verkehrssicher gemacht werden soll. Nun gab es noch ein Problem. Wir dürfen eine Maximalgröße von 1.100 Quadratmetern nicht überschreten, weil sonst unsere Miete, die mit unserer Leistung (Pflege etc.) gegengerechnet wird, eine Grenze überschreitet, dass dann die Finanzverwaltung dies freigeben muss. Das würde jedoch ein Jahr dauern. DAHER haben wir die Fläche von ursprünglich 2.156m² auf 1.100m² gekürzt. Was in Ordnung ist, denn es gibt viele Hundegärten mit viel weniger Fläche. So haben wir immer noch eine knapp 51 Meter lange und knapp 22 Meter tiefe Fläche. Es gibt noch ein paar tolle neue Auflagen, wie z.B. die Farbe von unserem Zaun muss Dunkelgrau sein, schreibt das Landesdenkmalschutzamt vor oder die 50m Zaun zum Parkweg muss mit...
Read More